Prof. Dr. Michael Mönnich (KIT): Botanische Gärten – Geschichte und Bedeutungswandel

Datum/Zeit: 21/11/2021 11:15 - 12:15

Veranstaltungsort: Botanisches Institut des KIT


Im Vortrag wird die wechselvolle Geschichte botanischer Gärten im Allgemeinen und in Karlsruhe im Besonderen vorgestellt. In der Zeit der Renaissance aus mittelalterlichen Kräutergärten entstanden, dienten sie zunächst der Hochschuldidaktik, später bildeten sie die Grundlage für taxonomisch-botanische Studien. Zu den botanischen Gärten an Universitäten traten in der Zeit des Barock die Gartenanlagen adeliger Herrscher, die vor allem repräsentativen Zwecken dienten. Im Zeitalter des Kolonialismus dann demonstrierten botanische Gärten vermehrt auch die Pflanzenwelt der neuen überseeischen Besitzungen. Zudem wurden sie von bürgerlichen Schichten als Orte der Erholung in der “Natur” entdeckt. In jüngster Zeit trat als weitere Funktion die Erhaltung der Biodiversität hinzu. Am Beispiel der botanischen Gärten in Karlsruhe lassen sich viele dieser Bedeutungswandlungen nachvollziehen.

Teilnahmegebühr: 5 €, ermäßigt 3 €

Buchung: